Uni-Klinik Erlangen: Neue Therapie senkt den Blutdruck und schützt die Nieren

Die Zukunft von Peter B. sah nicht besonders rosig aus. Seit Jahren litt der 46-Jährige unter sehr hohem Blutdruck. Sechs Medikamente nahm er dagegen, doch die zeigten kaum Wirkung. Innerhalb von drei Jahren hatte sich zudem seine Nierenleistung von 60 auf 42 Prozent verschlechtert. Abgesehen von den enormen Risiken für Herzinfarkt und Schlaganfall stieg so […]

Neues Immunsuppressivum für Nierenpatienten

Manchen Patienten, die auf eine Spenderniere warten, aber das Organ wahrscheinlich abstoßen würden, kann das neue Immunsuppressivum Imlifidase eine Transplantation ermöglichen. Vor einer Nierentransplantation muss geprüft werden, ob der vorgesehene Empfänger das Organ wahrscheinlich abstoßen wird. Bei diesem sogenannten Crossmatch-Test (Kreuzprobe) wird ermittelt, ob beim Empfänger spezifische Antikörper vom Typ IgG gegen das Spendergewebe vorhanden […]

Kanaren: 3000 Nierentransplantationen in 40 Jahren

Die hohe Diabetes-Inzidenz auf den Kanaren spiegelt sich in dem hohem Anteil an Transplantationen, die aufgrund dieser Krankheit nötig werden, wider Teneriffa – Im Hospital Universitario de Canarias (HUC) wurde am 20. November 2020 die 3.000. Nierentransplantation durchgeführt. Der Empfänger war der 39-jährige Airam Díaz, der schon seit seiner Geburt als Frühchen Probleme mit der […]

SARS-CoV-2: Immunsuppression verhindert Impfstoffwirkung bei Organempfängern

Baltimore und Kiel – Die medikamentöse Immunsuppression, die nach allen Organtransplantationen lebenslang erforderlich ist, kann die Wirksamkeit einer Impfung gegen SARS-CoV-2 deutlich abschwäch­en. In einer US-Kohortenstudie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2021; DOI: 10.1001/jama.2021.4385) kam es bei weniger als 1/5 der Patienten zur Bildung von Antikörpern. >>>Deutsches Ärzteblatt

Coronaviren einfach wegsprühen

In Israel hat die Massenproduktion eines Sprays begonnen, das das Eindringen von Covid-19-Erregern verhindert In Israel ist die Massenproduktion eines Nasensprays angelaufen, das sehr wirksam gegen Coronaviren sein soll. Das Mittel Enovid sei das nasale Pendant zu einem Handdesinfektionsmittel, sagte seine Erfinderin Gilly Regev der »Times of Israel«. Bis zu 99,9 Prozent der Coronavirus-Partikel könne […]

Hygiene Austria: Massive Vorwürfe von Informanten

Anonymer Informant bei Puls 4: Nur 15 Prozent der Masken sollen aus österreichischer Produktion gewesen, Verletzungen am Arbeitsplatz zudem als Unfall daheim ausgegeben worden sein. Ein anonymisierter Informant erhebt auf Puls4 Vorwürfe gegen die Maskenproduktion von Hygiene Austria. Mitarbeiter hätten ihren Lohn nicht erhalten, nach Verletzungen an Maschinen sei der Unfallort als “zu Hause” angegeben […]

Transplantationschirurgie Innsbruck: Die Lebensretter

Oft haben sie nach einer schweren Erkrankung jahrelang darauf warten müssen, dass das rettende Organ gefunden und eingesetzt wird. Transplantationen sind seit 100 Jahren medizinisch möglich. Doch der Fortschritt in diesem Bereich geht gerade in letzter Zeit mit Riesenschritten voran. Woran man noch vor wenigen Jahren nicht denken konnte, ist heute möglich: Spenderorgane können inzwischen […]

Österreich droht Lücke von weiteren 1,5 Millionen Impfdosen aus EU-Kontingenten

Das Gesundheitsministerium hat sich bei der Anschaffung des Vakzins von Johnson & Johnson verspekuliert: Nur 63 Prozent der von der EU angebotenen Menge wurden gekauft Das Gesundheitsministerium in Wien kommt wegen hausgemachter Fehler bei der Anschaffung von Covid-19-Impfstoff nicht zur Ruhe. Nach der Aufregung über die versäumte Gelegenheit eines Nachkaufs von rund 100.000 Dosen aus […]

Rosmarin: Auf diese Nebenwirkungen sollten Sie achten

Von einer Überdosis von Rosmarin wird gesprochen, wenn Sie zum Beispiel mehr als 50 Milliliter Rosmarinöl auf einmal zu sich nehmen. Dafür müssten Sie etwa vier Handvoll Rosmarinzweige essen. In geringer Dosis ist Rosmarin aber durchaus sehr gesund. Eine Überdosis Rosmarin löst in der Regel Verdauungsbeschwerden aus. Auch Ihre Nieren können darunter leiden. Leberschäden sind […]

Jeder Zweite zweifelt an Meinungsfreiheit in Österreich

Umfrage im links-liberalen “Standard” gibt dramatische Stimmungslage zur Meinungsfreiheit in Österreich wider: 53 Prozent stimmen in einer Umfrage ausdrücklich der Aussage zu: “Das, was ich wirklich denke, behalte ich lieber für mich.” Ihrem Selbstverständnis nach sind die Österreicherinnen und Österreicher tolerante Menschen, die gut damit umgehen können, dass andere anderer Meinung sind als sie selbst. […]