Swisstransplant stellt Organspenderegister ein

Seit 2018 konnten Personen im Organspenderegister eintragen, ob und welche Organe sie im Todesfall spenden wollen. Betrieben wurde das Register von der Stiftung Swisstransplant.

Im Januar deckte die SRF-Sendung «Kassensturz» auf, dass man jede beliebige Person ins Organspenderegister von Swisstransplant eintragen konnte. Eine Person konnte also gegen ihren Willen oder ohne ihr Wissen zum Organspender oder Organspenderin werden.

>>SRF