Chronische Nierenerkrankungen bleiben zu lange unbemerkt

Die Nieren eines Erwachsenen filtern täglich an die 1.600 Liter Blut. Nierenerkrankungen bleiben jedoch häufig über lange Zeit unbemerkt. (ANÖ/APA). Am Ende des Weges droht der Verlust der Nierenfunktion, die Dialyse oder eine Transplantation und das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt steigt. Der Grazer Nephrologe und Vorstand der Uniklinik für Innere Medizin, Alexander Rosenkranz, appellierte […]

Unerkannte Volkskrankheit Nierenschwäche

Hohe Dunkelziffer bei Nierenleiden Wien (OTS) – Geschätzt 900.000 Menschen in Österreich leiden an Nierenschwäche, auch Niereninsuffizienz genannt[1]. Die Dunkelziffer ist laut ExpertInnen noch höher: So wissen neun von zehn Menschen nichts von ihrer Erkrankung.[2] Hauptverantwortlich für Nierenschwäche sind Diabetes und Bluthochdruck, die mit steigender Lebenserwartung und daher auch mit steigendem Lebensalter vermehrt auftreten. Aber […]