Österreichs neue Gesundheitsplattform klinikguide.at

Umfassende Information zu allen Gesundheitsfragen – von der optimalen Behandlungsmethode bis zur „richtigen“ Klinik

Egal ob geplanter operativer Eingriff, bevorstehende Geburt oder Reha-Aufenthalt – für die Betroffenen stellen sich viele Fragen: Welche Operationsmethoden, welche therapeutischen Möglichkeiten gibt es? Was sind die Vor-, was die Nachteile? Welche Risikofaktoren bestehen? Wie kann ich mich am besten auf den Eingriff vorbereiten? Und ganz entscheidend: Welches Krankenhaus ist das geeignetste für mich? Die neu geschaffene Gesundheitsplattform Klinikguide bietet umfassende, laufend aktualisierte Information für alle, die darauf kompetente Antworten wollen.

In patientinnenorientierter und transparenter Form erklären Österreichs Top-Ärzt:innen die medizinische Zusammenhänge, erläutern Behandlungsoptionen und informieren über Therapiemöglichkeiten. Zusätzlich bietet der Klinikguide alle Infos, die notwendig sind, um die „richtige“ Klinik für eine bevorstehende Geburt oder einen geplanten medizinischen Eingriff zu finden.

Ein Baby ist unterwegs und die werdenden Eltern haben eine klare Vorstelllung, wie die Geburt ablaufen soll. Aber welches Spital oder wealche Einrichtung bietet die gewünschten Voraussetzungen und die entsprechende Ausstattung? Ein Hüft- oder Kniegelenksersatz steht an, eine Grauer-Star-Operation soll vorgenommen oder der langgehegte Wunsch nach einer ästhetisch-plastischen Veränderung endlich umgesetzt werden – im nächstgelegenen Spital oder gibt es vielleicht doch eine Klinik, die für die jeweilige Aufgabe mehr Know-how und eine bessere technische Ausstattung bietet? Wo haben die Ärzt:innen die meiste Erfahrung mit dem geplanten Eingriff? Und überhaupt: Wo finde ich Antworten auf die vielen, oft auch ganz grundsätzlichen Fragen, die sich vor einem geplanten Eingriff oder einer Geburt stellen?

Genau diese Fragen beantwortet seit 10. Jänner 2022 der Klinikguide, der sowohl als Web-Portal klinikguide.at online als auch als im Zeitschriftenhandel erhältliches Magazin verfügbar ist.

„Der Klinikguide erfüllt das Bedürfnis vieler Patientinnen und Patienten, sich vor einer Operation oder Geburt umfassend und für den Laien verständlich über medizinische Zusammenhänge, neueste Forschungsergebnisse und die zur Auswahl stehenden Kliniken zu informieren“, so Andreas Dressler, Verleger und Initiator des Klinikguide. Dressler hat schon mit der Gründung und Leitung diverser Special-Interest-Magazine und Zeitungen (WirtschaftsBlatt, DIVA, WIENER, tele, LIVE, SHECONOMY, Smartguide für Gesundheit) ein gutes Gespür für den Zeitgeist, für das, was Menschen interessiert und bewegt, bewiesen. Rund ein Jahr lang arbeitet Dressler mit einem Team von engagierten Gesundheitsjournalist:innen intensiv am Projekt Klinikguide, am Recherchieren, Zusammentragen und Aufbereiten der Informationen. „Der Klinikguide ist für alle Beteiligten eine echte Herzensangelegenheit. Unser Ziel ist, es den Menschen in Österreich leicht zu machen, Gesundheit zu finden. Unser Anspruch ist es, Orientierung zu bieten, die auf gut recherchierten Fakten und Transparenz basiert. So soll jeder und jede Interessierte eine fundierte Entscheidungsbasis erhalten, um die für sie oder ihn richtige Behandlung und Klinik zu finden. Es ist uns auch besonders wichtig, dass der Klinikguide sowohl digital in Form des Web-Portals als auch analog als Printmedium verfügbar und somit in beiden Welten zuhause ist.“

Auf klinikguide.at und in der gedruckten Version als Printguide finden Patient:innen übersichtlich strukturiert und userfreundlich aufbereitet jene Entscheidungsparameter, die für die Vorbereitung auf die OP und für die Auswahl der für sie optimalen Klinik wichtig sind. Gelistet sind alle öffentlichen und privaten Kliniken und Krankenhäuser Österreichs mit allen wesentlichen Eckdaten. Ein detaillierter Überblick über die Qualitätskriterien der jeweiligen Fachabteilung gibt auch Auskunft über die Fallzahl, eines der wichtigsten Kriterien für die Auswahl einer Klinik, denn: Je mehr Operationen jährlich durchgeführt werden, desto routinierter und erfahrener sind die Ärzt:innen der jeweiligen Einrichtung. „Und, Hand aufs Herz, wo würden Sie lieber Ihren Eingriff durchführen lassen? Dort, wo die geplante Operation 10mal, oder dort, wo sie jedes Jahr 100mal durchgeführt wird?“, so Dressler.

Über die Möglichkeit hinaus, aus Österreichs Kliniken die geeignetste zu wählen, bietet die Website eine enorme Fülle an Information rund um die häufigsten Operationen und das weite Thema Geburt. Denn ergänzt und erweitert wird das Informationsangebot durch eine Vielzahl von Beiträgen heimischer Top-Ärzt:innen und renommierter Medizinjournalist:innen zu den jeweiligen Krankheitsbildern: Grundsätzliches, Diagnose, Therapie und Nachsorge sind die Bereiche, die von einer/m Expert:in auf dem jeweiligen Gebiet beleuchtet werden. Sämtliche wichtigen Fragen werden behandelt: Von der optimalen Vorbereitung auf die Operation über den Klinikaufenthalt bis hin zu möglichen OP-Nachwirkungen, Heildauer und Rehab nach dem Eingriff. Aber auch Fragen wie „Besser Klasse oder Kasse?“, das Thema Patientenverfügung und „Was tun bei Behandlungsfehlern?“ werden erläutert. Neben der Möglichkeit, die Beiträge nach Themen strukturiert abzurufen, stellt eine Suchfunktion umfassend alle relevanten Informationen zusammen.

Dressler: „Grundprinzip der Info-Texte ist, medizinische Zusammenhänge für Laien verständlich zu machen, ohne allzu viele medizinische Fachbegriffe zu verwenden. Ergänzt wird das Informationsangebot durch täglich aktualisierte Meldungen aus den Bereichen Forschung, Innovation und Personality in der Medizin.“

Überaus positiv bewertet wird der Klinikguide auch von Dr. Gerald Bachinger, Sprecher der ARGE der Patientenanwälte Österreichs: „Wie finde ich die für mich richtige Behandlung, wo ist die für mich am besten geeignete Gesundheitseinrichtung? Einfache Fragen, auf die es oft nur schwer zu findende Antworten gibt. Ein neues Angebot, der Klinikguide, bietet jetzt den suchenden Patient:innen und Bürger:innen umfassende und leicht verständliche Unterstützung. Ein aktueller Wegweiser und hilfreicher Kompass, um den richtigen Pfad für die eigene, bestmögliche Gesundheit zu finden.“

Klinikguide: Alles, was für die Entscheidung wichtig ist

„Mit dem Klinikguide wollen wir es – mit der Unterstützung von österreichischen Spitzenmediziner:innen – den Österreicher:innen leicht machen, ihren Spitalsaufenthalt optimal planen zu können. Das Informationsangebot werden wir laufend weiter ausbauen und ergänzen, sodass das Portal seine Funktion als zentraler Ratgeber und Informationsquelle zum Thema Gesundheit beständig erweitert“, fasst Andreas Dressler zusammen.