Gründung von Gesundheitszentren soll vereinfacht werden

Länder, Bund, Kammer und Kasse sind sich selten einig: Es soll leichter werden, Primärversorgungszentren zu gründen. Im Herbst starten die Gespräche Von der Erstellung des Konzepts bis zur Eröffnung des Primärversorgungszentrums in St. Pölten verging ein Jahr. Rafael Pichler, 39, hatte mit dieser Zeitspanne kein Problem, andere Allgemeinmedizinerinnen und -mediziner schreckt der Aufwand aber ab. […]

COVID-19: Studie untersucht Immunantwort des Körpers bei Dialyse- und Transplantationspatienten

Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow erwartet Erkenntnisse für künftige Impfstrategien Zwanzig Prozent der Dialyse- und zehn Prozent der Nierentransplantationspatienten sterben bei einer Infektion an COVID-19. Impfungen sind bei diesem Personenkreis weit seltener erfolgreich, besonders wenn gleichzeitig Medikamente erforderlich sind, die die Immunabwehr unterdrücken. In einer Studie nimmt die Medizinische Fakultät der TU Dresden gemeinsam mit zwei Dritteln […]

Coronaimpfung/Immunsuppressiva: Der dritte Stich erhöht den Schutz

Je öfter der Mensch mit Antigenen von SARS-CoV-2 in Kontakt kommt, desto besser wird die schützende Immunantwort gegen das Virus. Im New England Journal of Medicine ist vor einigen Tagen eine Studie von Atul Humar und dessen Co-Autoren vom Ajmera Transplant Centre in Toronto erschienen. Der Hintergrund, so das Deutsche Ärzteblatt: “Die Notwendigkeit einer starken […]

Chronisch nierenkranke Patientinnen und Patienten: SARS-CoV-2-Impfung ist im Moment noch kein „Freifahrtschein“

Eine aktuelle Studie [1], die in Deutschland durchgeführt wurde, zeigt, dass das Impfansprechen bei nierentransplantierten, immunsupprimierten Patientinnen/Patienten deutlich vermindert war: Je mehr immunsuppressive Medikamente sie einnahmen, desto schwächer war die Impfantwort. Dialysepatientinnen/-patienten zeigten nach zweimaliger Impfung eine bessere Immunantwort, aber dennoch mahnen die Expertinnen und Experten auch sie zur Vorsicht – und appellieren an die […]