Nephrologen empfehlen Urintest-Screening nach SARS-CoV-2-Infektion

Berlin – Die Niere ist einer der wichtigsten Seismographen für den Verlauf einer COVID-19 Erkrankung und kann auch nach Abklingen der Erkrankung weiter befallen sein. Infolgedessen empfehlen Experten der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) eine Nachuntersuchung von allen Infizierten mittels Urinstix, selbst bei einem unauffälligen Infektionsgeschehen.

>>>Deutsches Ärzteblatt