Klinik Mistelbach: Neue OP-Methode für Dialysepatienten

Am 16. April wurde im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf erstmalig ein Bauchfelldialysekatheter nach einer vom neuen Leiter der 3. Medizinischen Abteilung, Primar Bernhard Kirsch entwickelten innovativen Operationstechnik implantiert. Die Neuerung dabei ist, dass nur extrem kleine Instrumente zum Einsatz kommen, wodurch die normalerweise notwendige Vollnarkose nicht mehr erforderlich ist.

>>>NÖN