Die Intensivmedizin für die Zukunft stärken

Gesundheitsminister mit Expertinnen und Experten einig: Intensivkapazitäten personell und materiell absichern – Arbeit in multiprofessionellen Intensivteams attraktiver machen (Wien/OTS) – „Die aktuelle Gesundheitskrise hat vielen erst richtig bewusst gemacht, wie entscheidend es ist, Intensivmedizin auf qualitativ höchstem Niveau betreiben zu können. Das Fach Anästhesie und Intensivmedizin als ein Rückgrat der Spitalsversorgung wurde zuvor oft nicht […]

Was beim Ausbau der Impfstoff-Produktion zu bedenken ist

Europäische Impfstoff-Produktionsstätten aus- und aufzubauen, ist zeitaufwendig und kostenintensiv, aber jedenfalls zu unterstützen. (Wien/OTS) – Die Unterstützung seitens der EU ist zwingend notwendig, um die Impfstoffproduktion speziell für COVID-19-Impfungen zu erhöhen. Allerdings ist dies nicht in wenigen Wochen oder Monaten umzusetzen. Dazu Alexander Herzog, Generalsekretär der PHARMIG: “„Wir haben wertvolle Zeit bereits im letzten Jahr […]

Ärztliche Anordnung für COVID-19-Tests gefallen

Abänderung des Epidemiegesetzes: DGKP und PflegefachassistentInnen dürfen erstmals ohne ärztliche Anordnung testen. (Wien/OTS) – Seit Beginn der COVID-19-Pandemie kämpft der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) dafür, dass Gesundheits- und Krankenpflegepersonen ohne ärztliche Anordnung Tests durchführen dürfen. Jetzt ist es endlich soweit. Heute wurde im Gesundheitsausschuss durch einen Abänderungsauftrag das bestehende Epidemiegesetz ergänzt. Über diesen Erfolg […]

VfGH prüft Apothekenmonopol

(Salzburg/Wals/OTS) – In der heute gestarteten März-Session prüft der Verfassungsgerichtshof den von dm drogerie markt eingebrachten Antrag zum Apothekenmonopol beim Verkauf rezeptfreier Arzneimittel (OTC). Der Ausgang des Verfahrens wird für den Markt mit OTC richtungsweisend sein. Die Frage nach der Berechtigung des Apothekenvorbehalts für rezeptfreie Arzneimittel (OTC) ist aktueller denn je. Bereits im Jahr 2018 […]

Webinar der ÖGN: Corona-Schutzimpfung bei Dialyse- und Nierenpatienten

Die ÖGN (Österr.Gesellschaft für Nephrologie) bietet ein interessantes Webinar, welches kostenfrei besucht werden kann, an (bei ÖAK Nummer NA eingeben). ‘Corona-Schutzimpfung bei Dialysepatientinnen und Nierentransplantierten’ Donnerstag 4.März 2021, 15:30 – 17:00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht nach der Veranstaltung auf www.nephrologie.at zur Verfügung. Anmeldung unter: https://zoom.us/webinar/register/WN_Bo5aIm5ARpuHWa-321KC3w

Online-GÖG-Colloquium | Patientenbeteiligung im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) – ein Vorbild für Österreich?

Prof. Josef Hecken ist seit 1. Juli 2012 unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Von 2004 bis 2008 war Hecken saarländischer Justiz- und Gesundheitsminister und von 2009 bis 2012 Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Von Betroffenen zu Beteiligten „Der Patient steht im Mittelpunkt – dieser Satz fehlt bei keiner politischen Rede, ist […]

Tirols Ärztekammerpräsident mit scharfer Kritik an Regierung

Tirols Ärztekammerpräsident Artur Wechselberger hat scharfe Kritik am Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung geübt. Einerseits hätte man “eigentlich erwarten können”, dass es Österreich – wie andere Länder – schaffe, ausreichend Impfstoff zumindest für die ersten Monate zu organisieren, sagte Wechselberger im APA-Interview. Zum anderen kritisierte er Aussagen von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Sachen “Südafrika-Mutante” und Wirksamkeit […]

Patentschutz ist kein Hindernis, sondern ein Treiber

(Wien/OTS) – In enormer Geschwindigkeit konnten Impfstoffe gegen COVID-19 entwickelt werden. Der Patentschutz wirkt dabei als Treiber bei jedweder Forschung an innovativen Produkten. Öffentliche Gelder, die beispielsweise in Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Arzneimittelbereich fließen, erfüllen ebenfalls eine wichtige Anreiz- und Beschleunigungsfunktion. „Mit diesen Förderungen gehen Unternehmen sehr verantwortungsvoll um und es gibt klare Vereinbarungen, nach […]

Neue Wege bei Organtransplantationen

Im Bereich der Organspenden werden in Tirol ständig neue Wege beschritten. Damit soll etwa einem Mangel an Spenderorganen der Kampf angesagt werden, außerdem könnten in Zukunft Organe auch außerhalb des Körpers repariert und geheilt werden. >>orf.at   Hinweis: Mehr über das Transplantationszentrum Innsbruck sehen Sie im Österreich-Bild „Die Lebensretter“ Sonntag, 14.2.2021 18.25 in ORF 2

Protein schützt Niere vor Schäden durch Krebstherapie/Geförderte Nachwuchswissenschaftlerin stellt Ergebnisse vor

(ANÖ/idw) Dr. Kerstin Brinkmann, ehemalige Stipendiatin des Mildred-Scheel-Postdoktorandenprogramms der Deutschen Krebshilfe, hat die Ergebnisse ihrer Arbeiten im Fachmagazin The EMBO Journal veröffentlicht. In Laborversuchen konnte Brinkmann zeigen, dass das Protein mit dem kryptischen Namen BCL-XL die Nieren vor Schädigungen durch eine Krebstherapie schützt. Das Mildred-Scheel-Postdoktorandenprogramm ermöglicht es jungen Medizinern und Naturwissenschaftlern, Projekte auf dem Gebiet […]