Nierenschäden: EU-Arzneibehörde prüft Corona-Medikament Remdesivir

Der zur Behandlung schwerer Covid-19-Verläufe eingesetzte Wirkstoff Remdesivir wird in Europa wegen möglicher Nieren-Komplikationen genauer unter die Lupe genommen. Man habe nach entsprechenden Berichten ein Sicherheits-Prüfverfahren für das Medikament Veklury gestartet, teilte die Arzneimittelagentur der EU (EMA) mit. Das Präparat basiert auf Remdesivir. >>>Wiener Zeitung