Homeoffice: Die Fallen am Heimarbeitsplatz

Wien – Das Aufmunitionieren hat längst begonnen. Die mit neuen Regeln für Telearbeit und Homeoffice beauftragten Sozialpartner sammeln die Wünsche und Erfahrungen ihrer Mitglieder, um für den ersten Arbeitstermin mit dem Arbeitsministerium gerüstet zu sein.

Aus Unternehmen, die Homeoffice praktiziert haben oder ihre Mitarbeiter noch von zu Hause aus arbeiten lassen, gibt es unterschiedliche Rückmeldungen. In einem Punkt aber stimmen sie überwiegend überein: Man wünscht sich für die Zukunft kein Entweder-oder, sondern ein Sowohl-als-auch, eine Mischform zwischen Büro- und Heimarbeit.

>>>Der Standard