230 Medikamente derzeit nicht erhältlich

Immer mehr Medikamente sind in Österreich nicht verfügbar. Nun wird ein zentrales Melderegister und ein Parallelexportverbot gefordert. Laut Wiener Apothekenkammer sind derzeit rund 230 Medikamente in Österreich nicht erhältlich.

>>>Bericht auf orf.at

This entry was posted in Aktuelle Nachrichten, Meistgelesene Artikel, Spannend in anderen Medien. Bookmark the permalink.