Organspende: Lebensretter nach dem Tod

In Deutschland muss man einer Organspende zu Lebzeiten explizit zustimmen. Daher stehen deutlich weniger Organe zur Verfügung. „In Österreich haben wir im Jahr durchschnittlich 20 bis 25 Spender pro Million Einwohner, in Deutschland ist es ungefähr die Hälfte. Das heißt speziell für die Patienten, die eine dialysepflichtige Niereninsuffizienz haben, dass sich die Wartezeit mehr als verdoppelt.

>>>Bericht auf orf.at

This entry was posted in Aktuelle Nachrichten, Spannend in anderen Medien. Bookmark the permalink.