Gedenken an Elisabeth Netter – Auf in die Wachau!

Zum Todestag von Elisabeth Netter laden der Dachverband der Organtransplantierten (DOTÖ) und der Österreichische Verband der Herz- und Lungentransplantierten (HLuTX) zu einer Wanderung in die Wachau ein:

4. Juli – Weißenkirchen

Elisabeth Netter starb am 18.6.2014 in Wien
Elisabeth Netter starb am 18.6.2014 in Wien

Die beginnende Marillenernte ist eine gute Gelegenheit für einen Besuch in der schönen Wachau, für ein wenig Frischluft, Bewegung, Unterhaltung und Wiedersehen mit Freunden und Bekannten.

Eingeladen zum Mitmachen ist die große Transplant-Familie:  Organtransplantierte, medizinische Betreuer, Verwandte und  Freunde. Wir hoffen auch, viele Wachau-Urlauber zum Mitmachen animieren zu können.

Das Programm:

Weißenkirchen
11:00 – 13:00 Uhr     Schiffsanlegestelle Weißenkirchen (Rollfähre)
•    Für ein Startgeld von € 7.- gibt es eine kleine Stärkung, Sonnencreme und eine Erinnerungsplakette
•    Gelegenheit zum Informationsaustausch zu Transplantation und Organspende mit Betroffenen und Angehörigen
•    offizieller Start der Wanderung durch einen Vertreter des Landes Niederösterreich

Wanderung
auf dem Treppelweg die Donau aufwärts nach St. Michael – der Weg (ca.3,5 km) ist eben und barrierefrei. Alternative für Wanderlustige: der Weltkulturerbe-Pfad durch die Weingärten

St. Michael
14:30 Uhr     Wehrkirche St. Michael: In einer kurzen Andacht mit Prälat Schrittwieser, wollen wir dort unseren Organspendern danken und uns an Liesl Netter erinnern, die sich über Jahre unermüdlich für die Anliegen der Transplantierten eingesetzt hat.
15.30 Uhr    Führung durch die Wehrkirche (optional)
Bitte bei der Anmeldung angeben!

Eine Jause davor und danach ist in der Weinschenke Gafko möglich.

Rückweg
zu Fuß oder mit dem öffentlichen Bus nach Weißenkirchen bzw. Krems (stündlich bis 20:19)

Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen bitte
per E-Mail an verband@hlutx.at oder
Telefon: 0664 7366 7159

Links:

Elisabeth Netter

DOTÖ

HLuTX