Weltnierentag

Der Weltnierentag wird jährlich von der International Society of Nephrology / Internationalen Gesellschaft für Nephrologie (ISN) und der International Federation of Kidney Foundations / Internationalen Gemeinschaft der Nierenstiftungen (IFKF) organisiert und findet am 2. Donnerstag im März statt.

Geschichte

Weltnierentag1.jpg

Am 2. Donnerstag im März ist Weltnierentag

Der Weltnierentag wurde 2006 ins Leben gerufen und steht seither jedes Jahr unter einem besonderen Motto, an dem sich die Aktivitäten der nationalen Organisationen orientieren. In Österreich gibt es seitens der Gesellschaft für Nephrologie und die Arge Niere Österreich mit den Bundesländervereinen an diesem Tag diverse Veranstaltungen! In Deutschland wird der Weltnierentag von der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie und der Deutschen Nierenstiftung koordiniert. Seit 2010 findet um den Weltnierentag in Deutschland auch die Nierenwoche der Deutschen Nierenstiftung statt. Die Zusammenlegung beider Termine geschah aus organisatorischen Gründen und soll die nationalen Aktivitäten konzentrieren. In jedem Jahr finden an zahlreichen Orten, überwiegend in Krankenhäusern und nephrologischen Praxen, Tage der offenen Tür und Informationsveranstaltungen in Anlehnung an das internationale Motto statt.
Ziele

Die Ziele des internationalen Weltnierentages sind es die Bedeutung des Organs im menschlichen Organismus aufzuzeigen und das Bewusstsein über die enorme Leistung unserer Nieren zu steigern. Die Häufigkeit und die Auswirkungen von chronischen Nierenerkrankungen und die damit verbundenen gesundheitlichen Probleme sollen weltweit reduziert werden.

Bisherige Motto:

2006: “Sind Ihre Nieren OK?”
2007: “Verbreitet, schädlich und behandelbar”
2008: “Erstaunliche Nieren”
2009: “Schütze Deine Nieren: Blutdruck reduzieren”
2010: “Schütze Deine Nieren: Diabetes kontrollieren”
2011: “Nierenschutz ist Herzenssache”
2012: “Sag “Ja” zum Leben – Sag “Ja” zur Organspende”
2013: “Akutes Nierenversagen vermeiden”
2014: „Alter und Niere“
2015: „Trinke ein Glas Wasser“
2016: “Kinder und Nierenerkrankung – Frühzeitiges Handeln zur Prävention”
2017: “Nierenerkrankung und Übergewicht”