Wassertrinken kann Fortschreiten der Niereninsuffizienz in Studie nicht aufhalten

Die verbreitete Annahme, dass Menschen mit Nierenkrankheiten viel Wasser trinken sollten, um die schwindende Organfunktion zu erhalten, hat sich in einer randomisierten klinischen Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2018; 319: 1870–1879) nicht bestätigt.

<<<Zum Bericht im „Deutschen Ärzteblatt“

This entry was posted in Aktuelle Nachrichten, Spannend in anderen Medien. Bookmark the permalink.