Die Arge Niere Österreich wünscht frohe Adventtage!

Auf Bundesebene vertritt die Arge Niere Österreich alle Bundesländervereine in einer Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft Niere Österreich (ANÖ) besteht aus den 9 Bundesländerorganisationen mit Südtirol und wird von einem Präsidenten (Rudolf Brettbacher) und Vizepräsidenten (Egon Saurer) geleitet! Die Arge Niere ist als Dachverband Mitglied in folgenden Verbänden: Selbsthilfe Österreich und der European Kidney Patients Federation (EKPF). Informationen und News aus der Welt der Nephrologie und Transplantation sowie Gesundheits- und Sozialpolitik kann täglich aktualisiert unter dem Menüpunkt Nachrichten abgefragt und im Archiv mit dem Button “Suche” kann jederzeit ein gewünschter Artikel nachgelesen werden. Termine und Veranstaltungshinweise entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt Termine/Einladungen Anfragen richten Sie unter dem Punkt Kontakt an uns.

Die Nieren sind ein Wunderwerk

Vereinslogo

Logo der Nierenselbsthilfevereine: Der linke Halbkreis in unserem Logo stellt mit der roten Farbe die gesunde Niere dar, der rechte, weiße Halbkreis die kranke Niere. Durch die Spende einer Niere entsteht neues Leben, symbolisiert durch die Tulpe über den beiden Nieren.

Die Nieren erfüllen vielfältige und lebenswichtige Aufgaben. Sie entgiften den Körper, indem sie die Abfallprodukte des Stoffwechsels filtern. Sie regeln den Flüssigkeits- und Salzhaushalt und produzieren Hormone, etwa zur Steuerung des Blutdrucks oder zur Bildung der roten Blutkörperchen. Zudem regulieren sie das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper. Ein Mensch hat rund sechs Liter Blut, diese Menge passiert etwa 300 Mal täglich beide Nieren. Täglich fließen demnach rund 1.800 Liter Blut durch die beiden Filterorgane in unserer Körpermitte. Erkrankt eine Niere oder fällt sie ganz aus, kann dies lebensbedrohliche Folgen haben. Bei schweren Funktionsstörungen ist daher eine Dialyse (Blutwäsche) oder eine Nierentransplantation nötig.

Grün: Die Farbe der NTX-Transplantierten!

Internationales Logo der TX-Vereine: “Organtransplantation – ein Geschenk für das Leben!”

Grün ist die Farbe der Mitte. In seiner vollendeten Neutralität zwischen allen Extremen, wirkt es beruhigend, ohne zu ermüden. Die Farbe Grün fördert Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz und Zufriedenheit. In der medizinischen Farbtherapie, gilt Grün als Farbe, die den Rhythmus von Herz und Nieren ausbalanciert. Auch bei Magengeschwüren, Allergien, Augenermüdung sowie bei Anzeichen vorzeitigen Alterns, wird Grün eingesetzt. Die Farbe Grün dient als neutrale Heilfarbe, die keinerlei körperliche Beschwerden oder Gegenreaktionen hervorruft. Sie lässt Kräfte sammeln und bringt Regeneration. Grün vermittelt Augenruhe, denn der Blick ins Grüne ist niemals anstrengend, sondern stärkt das Auge für alle anderen Eindrücke.